Suchmaschinenwerbung für Neulinge

26. Nov 2018

Christian Herrmann

3 Min.

Erste Schritte in Google Ads

Seit vielen Jahren unterstützen wir unsere Kunden dabei, die Möglichkeiten von Suchmaschinenwerbung effektiv zu nutzen. Dabei merken wir immer wieder, dass viele Unternehmen bisher kaum bis gar keine Erfahrungen damit gemacht haben, und die stetigen Weiterentwicklungen sowie Neuerungen im Bereich des Online-Marketings lassen die Einstiegshürde für Außenstehende erschreckend hoch wirken. Doch der Schein trügt. Wir geben euch einen ersten Einblick in die Möglichkeiten und die Funktionsweise von Google Ads und nennen euch fünf Gründe, warum es eurem Business einen vorteilhaften Boost geben kann.

1. Perfektes Timing

Der größte Vorteil von Suchmaschinenwerbung im Vergleich zu konventionellen Werbemethoden ist, dass ihr eure Zielgruppen in jenen Momenten erreicht, in denen ihr Kaufwille sehr hoch ist, da sie aktiv nach euren Produkten oder Dienstleistungen suchen. Werbeanzeigen erscheinen hauptsächlich oberhalb der organischen Suche und werden dementsprechend auch häufiger angeklickt als Suchergebnisse, die weiter unten erscheinen.

2. Get famous!

Google Ads sorgen nicht nur dafür, dass ihr gefunden werdet, sondern geben euch auch die Möglichkeit, eure Bekanntheit zu steigern, ohne dafür den Paris-Hilton-Kim-Kardashian-Weg zu gehen. Durch die kontinuierliche Präsenz im Google Ads-Werbenetzwerk wird ein nachhaltiger Branding-Effekt erzielt – und das sogar kostenlos, denn Kosten entstehen erst dann, wenn eure Anzeige angeklickt wird.

3. Digital Sniper

Bekanntheit zu erlangen ist schön. Bekanntheit bei der richtigen Zielgruppe zu erlangen ist besser. Google Ads werden nicht nur suchanfragenspezifisch ausgegeben, sondern orientieren sich auch an den Interessen, am Standort und an den demografischen Merkmalen der User.

Auch verschiedene Themen-Kategorien lassen sich einrichten, um den Sichtbarkeitsradius im Werbenetzwerk zu steuern. Eure Anzeigen können zum Beispiel in themenspezifischen Foren geschaltet werden. So werdet ihr dort sichtbar, wo sich eure potenziellen Kunden über die von euch angebotenen Produkte und Leistungen informieren und austauschen. Das kann enormen Einfluss auf euren Traffic und in weiterer Folge auch auf euren Umsatz haben.

4. Volle Kontrolle

Mit Google Ads habt ihr absolute Budgetkontrolle bei maximaler Flexibilität. Über das Monitoring der Kampagnen könnt ihr jederzeit die Performance eurer Werbeanzeigen einsehen und entsprechende Änderungen bei Budget und Keywords vornehmen. Mit der „Cost-per-Click“-Zahlungsoption (CPC) entstehen nur dann Kosten, wenn potenzielle Kunden tatsächlich auf die Anzeigen klicken.

5. They’ll be back.

Im direkten Gespräch zeigt sich schnell, wie hoch das Interesse des potenziellen Kunden ist. Um dieses Feingefühl auch online zu ermöglichen, bietet Google Ads sogenanntes Remarketing an. Das ist eine besonders effektive Möglichkeit, mit wiederkehrenden Anzeigen Nutzer anzusprechen, die bereits Interesse an euren Produkten oder Unternehmen gezeigt haben.

Mit diesen fünf Punkten kratzen wir natürlich erst an der Oberfläche der Möglichkeiten von Google Ads. Vor allem in Kombination mit anderen Online-Marketing-Maßnahmen kann Suchmaschinenwerbung einen immensen Effekt auf euren Unternehmenserfolg haben.

Seid ihr bereit, die Chancen und Möglichkeiten von Google Ads zu nutzen? Alles, was ihr dafür braucht, ist ein bisschen Mut und unser Kontaktformular.