https sorgt für Sicherheit auf eurer Website

26. Feb 2016

Rene Ponudic

2 Min.

Wieso HTTPS für eure Website wichtig ist

Werft doch mal einen Blick in die Adressleiste eures Browsers: das grüne Schloss lässt erkennen, dass die Kommunikation zwischen euch und unserer Website verschlüsselt ist. Aber das ist doch nur eine Website – hier werden doch keine sensiblen Daten übertragen – warum also die Verschlüsselung?

TL;DR

Eine Umstellung auf SSL schafft Vertrauen, Sicherheit und in manchen Fällen sogar bessere Rankings.
Richtet permanente Weiterleitungen für alle Inhalte ein und erkennt frühzeitig mögliche Probleme mit Google's Webmaster Tools.

3 Gründe für HTTPS

  • Vertrauen und Sicherheit

    Die grüne Adressleiste vermittelt dem Besucher ein Gefühl von Sicherheit. Das äußerst sich meist auch in Form sinkender Absprungraten.

  • Sicherheit und Privatsphäre

    Nur über SSL ist sichergestellt, dass Sie ihr Gegenüber auch der ist, für den er sich ausgibt. Es gibt etliche Angriffsmöglichkeiten, die durch die Verwendung von SSL-verschlüsselten Verbindungen verhindert bzw. erschwert werden.

  • Bessere Rankings

    Google hat bereits im August 2014 SSL als Ranking-Signal eingeführt. Einen großen Anstieg an Sichtbarkeit und Besuchern sollte man allerdings nicht erwarten.

5 Dinge, die ihr bei der Umstellung beachten solltet

  • Google Webmaster Tools

    Die HTTPS-Seite wird als neue Page im Webmaster-Tools-Account eingerichtet. Zum jetzigen Zeitpunkt unterstützt Google noch keinen Umzug von HTTP auf HTTPS und ist darauf angewiesen, dass Weiterleitungen eingerichtet werden um die Struktur der neuen Seite zu verstehen.

  • Weiterleitungen

    Auf allen Seiten wird eine permanente Weiterleitungen von HTTP auf HTTPS eingerichtet.

  • Externe Links

    Stellt sicher, dass externe Links von Social-Media-Profilen oder Google AdWords auf die neue HTTPS-Domain zeigen.

  • Externe Bilder, Scripts und Tools

    Sorgt dafür, dass auf der Website eingebundene Inhalte (Sharing-Widgets, Disqus, etc) ebenfalls über HTTPS-URLs eingebunden werden um Warnungen bei den Besuchern zu verhindern.

https Verschlüsselung wird in Zukunft immer wichtiger werden.

Fazit – Langzeiterfolg

Auch wenn die Umstellung nicht ohne Risiko und mit einem kurzfristigen Sichtbarkeitsverlust bei Suchmaschinen verbunden ist, wird Sicherheit im Internet zu einem immer wichtigeren Thema. Nicht nur für Besucher, sondern vermutlich auch für Suchmaschinen.

Was für Erfahrungen habt ihr bei Umstellungen gemacht?

Selbsttest

Hier könnt ihr die Konfiguration von jedem SSL Webserver überprüfen.

Jetzt testen