Mentor-Mentoring: Wissen nutzen, Talente führen

Team up
DSC_0408

Der erste richtige Job ist ein entscheidendes Ereignis im Leben. Du kommst frisch aus der Ausbildung, steckst voller Energie und willst das Gelernte endlich in der Praxis anwenden. Damit dein erster Arbeitstag oder sogar deine erste Anstellung ein Erfolg wird, bereitet sich auch dein Arbeitgeber vor. Wir nehmen dich jetzt mit auf eine Journey und zeigen dir unser nagelneues Mentoring-Programm!

Autorin
Lilla Fésüs
Datum
6. April 2022
Lesedauer
4 Minuten

Das Abenteuer beginnt

Es stellte sich heraus, dass viele im Team den Wunsch haben, Mentor:in zu werden, sich aber von Zweifeln und Fragen vom Kurs abbringen lassen. Unser Fazit: Auch Mentor:innen brauchen Begleitung, um sich sicher zu fühlen und sich bewusst auf ihre Rolle vorzubereiten.

Es war mir eine Ehre, als ich als längste amtierende Mentorin gebeten wurde, einen Leitfaden für die Ausbildung neuer Talents auszuarbeiten. In den letzten Jahren hat sich bei mir einiges an Wissen angesammelt, das ich bisher nicht teilen konnte – und glaub mir, du willst nicht der „single point of failure“ sein. 😅

Höchste Zeit, die nächste Generation der Mentor:innen auszubilden! Jetzt war es an mir, die richtigen Fragen zu stellen: Was brauchen neue Mentor:innen, um die Reise gut gerüstet anzutreten?
 

Der Kompass: Mentor Manuals

Als Erstes kriegen die Mentor:innen einen Kompass an die Hand, der ihnen im Jungle des Wissens Orientierung bietet. Im Wiki, Google Drive und Co. haben wir im Laufe der Zeit unser Wissen zusammengetragen und das galt es, für Mentor:innen zu optimiert. Wo finde ich Unterlagen zum GitLab? Gibt es Empfehlungen für online Kursen? Haben wir eine Liste an Themen, die meine Mentee beherrschen sollte?

In einem Workshop mit den potenziellen Mentor:innen definierten wir, welche Anforderungen der Kompass erfüllen muss:

  • Er soll individualisierbar sein, denn je nach Projekt/Team/Level des Mentees muss man andere Inhalte finden.
  • Wir möchten Updates leicht einspielen können, damit man die neusten Ideen gleichmäßig verteilen kann.
  • Wir wollten unser Wissen nicht unbedingt in ein neues System übertragen müssen.

Wir haben den pragmatischsten Ansatz gewählt: Dokumentvorlagen bzw. Templates. Bereiten sich die Mentor:innen auf ihren nächsten Junior vor, legen sie mit Hilfe des Templates ein Dokument an und löschen die Inhalte, die sie nicht brauchen. Du kannst dir dieses Template als Link- und Themensammlung vorstellen, die man gemeinsam durchgeht und die dir später als Nachschlagewerk dient.
 

Das Fahrzeug: MentorShip

Ob du es glaubst oder nicht, Mentor:innen sind an deinem ersten Tag genauso nervös wie du. Deswegen fokussierten wir uns erst darauf, ihre Soft-Skill-Kompetenzen zu stärken, damit sie sich auf dich und die Mentoring-Beziehung konzentrieren können. Bevor Mentor:innen ausbilden, werden sie ausgebildet. 🤓

Statt Bootcamp-Training haben wir uns für eine nachhaltigere Variante in Form eines E-Mail-Kurses entschieden. Zukünftige Mentor:innen können sich jederzeit für den Kurs einschreiben und bekommen wöchentlich Denkanstöße mit weiterführenden Links zu ausgewählten Themen wie Vertrauen, Kommunikation, Mikro-Management, Empathie und vieles mehr. Das Beste: Die Auswahl der Themen kommt von den Mentor:innen selbst.
 

Die Reisepartner: Mentor Community

Die nächste Generation der Mentor:innen sollte nicht alleine reisen, und sie sollten auch nicht auf mich angewiesen sein – denk an den „single point of failure“. Wieso also nicht die Gleichgesinnten fragen, ob sie eine Lösung haben? Wieso nicht das Wissen über Mentoring zirkulieren lassen? Unser letztes Baustein ist eine sich selbst tragende Community. Sie ist das Sicherheitsnetz für die Mentor:innen.
 

Das Reiseziel: Bewirb dich jetzt!

Mit diesem Beitrag will ich einerseits Juniors zeigen, dass sie bei Fusonic an der besten Adresse sind, um ins Berufsleben einzusteigen. Andererseits hoffe ich, dass sich auch erfahrene Mitarbeiter:innen angesprochen fühlen und die Chance nutzen, Mentor:in zu werden. Wer den nächsten Karriereschritt wagen möchte, wird ausgerüstet und unterstützt.

Schaut also unsere Stellenausschreibungen durch und whack that send button!

Mehr davon?

Praktikum-bei-Fusonic_Titelbild
Future-of-Work_Titelbild
Team up
Future of Work
13. Januar 2022 | 6 Min.
FEC_Blogtitelbild
Team up
Fusonic Employee Care (FEC)
1. Dezember 2021 | 5 Min.

Kontaktformular

*Pflichtfeld
*Pflichtfeld
*Pflichtfeld
*Pflichtfeld
Wir schützen deine Daten

Wir bewahren deine persönlichen Daten sicher auf und geben sie nicht an Dritte weiter. Mehr dazu erfährst du in unseren Datenschutzbestimmungen.