Fusonic schüttet Gewinn an Mitarbeiter:innen aus

Team up
_MG_4843

Anfang des Jahres führten wir das neue Konzept für unser Gewinnbeteiligungsmodell ein. Anstatt nur eine einmalige Prämie ans Team auszuzahlen, wie wir es mit den COVID-Prämien gemacht haben, setzen wir auf eine jährliche Gewinnausschüttung. Warum und wie wir das machen? Verraten wir dir. 😊

Autorin
Jamine Ponudic
Datum
29. Juni 2022
Lesedauer
3 Minuten

Wie es dazu kam

Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren extrem gewandelt. Der Obstkorb, der vor 7 Jahren noch als Benefit Punkte einstrich, wird heute von der Gen Z belächelt –  zurecht, wenn du mich fragst. Eine moderne und progressive Organisationskultur braucht Tiefe. 

Fusonic schlägt deswegen eine kristallklare Richtung ein: Eine Struktur und Kultur, die alle Mitarbeiter:innen fördert, autonome Teams ermächtigt, die Produktivität steigert und Wachstum ermöglicht. Wir haben schon verschiedene Initiativen umgesetzt, wie die Anpassung unserer Organisationsstruktur, die Implementierung des Zielsetzungsframeworks OKR und viele mehr.

Ein Gewinnbeteiligungsmodell zu implementieren erschien den Fusonic-Foundern als nächster Schritt nur logisch. Sie stärkt den Standpunkt, dass der Erfolg des Unternehmens auf Teamleistungen beruht und jede:r einen wichtigen Beitrag leistet.

 

Die Vision

Mit der Gewinnbeteiligung wollen wir unsere Teammitglieder befähigen. Befähigen, sich über ihren Aufgabenbereich hinaus zu strategischen Themen einzubringen. Befähigen, innovationsorientiert und wirtschaftlich zu denken. Und befähigen, am Ende des Tages persönlich davon zu profitieren.
Mit der direkten Verbindung zwischen dem Handeln jeder einzelnen Person und ihrer individuellen Kompensation betonen wir nochmal mehr: Ja, wir wollen dass du deine Ideen einbringst! Ja, wir wollen, dass du Verbesserungspotentiale aufzeigst! Und damn, yes – wir werden dein Wirken auch monetär wertschätzen!
Im Umkehrschluss erhoffen wir uns damit, unsere Unternehmenskultur weiter zu stärken:

  • Positive FehlerLernkultur: Wir sind nicht perfekt, aber sowas von gewillt uns weiterzuentwickeln, Prozesse neu zu denken und Potentiale zu nutzen.
  • Arbeit auf Augenhöhe: Alle im Team leisten einen wichtigen Beitrag zum Erfolg und sollen sich zu jedem Thema einbringen können.
  • Wertschätzung & Fairness: Unser Erfolg basiert auf Teamleistungen, auf unserer kollektiven Anstrengung – ab sofort profitieren alle davon.
_MG_4876

Unser Gewinnbeteiligungsmodell

Der erste Schritt bestand darin, zu bestimmen, wie viel Fusonic vom jährlichen Gewinn ausschüttet. Die vier Founder einigten sich auf einen Betrag zwischen 7 und 20 %, den sie abhängig von der Performance sowie der strategischen Planung jedes Jahr aufs Neue bestimmen.
Für die Aufteilung im Team haben sie drei Komponenten herangezogen und wie folgt gewichtet: 

  • ⅓ wird gleichermaßen an alle Teammitglieder aufgeteilt, basierend auf der Anzahl an Tagen, an denen sie im vorangegangenen Jahr bei Fusonic beschäftigt waren.
  • ⅓ basiert auf dem individuellen Jahresgehalt im Verhältnis zum durchschnittlichen Jahresgehalt.
  • ⅓ basiert auf der individuellen Firmenzugehörigkeit im Verhältnis zur durchschnittlichen Zugehörigkeit. Je länger jemand bei Fusonic beschäftigt ist, desto höher der Anteil an der Gewinnbeteiligung.

 

Zwei Must-Reads zum Thema

Falls die Gewinnausschüttung bei dir auch grad großes Thema ist, geht die Recherche hier gleich weiter. Diese zwei Artikel haben's auf unsere Favoriten-Liste geschafft:

  • Buffer: We Gave $473,996 to Teammates and Non-Profits: Here’s Our Profit-Sharing and Charitable Contributions Formula
  • Impulse.de: Warum Firmen Mitarbeiter am Erfolg beteiligen sollten

 

Lust auf Austausch?

Wir haben uns intensiv mit dem Thema beschäftigt und sind gespannt wie es läuft. Unsere Erkenntnisse teilen wir sehr gerne mit der Welt. Wenn du Lust auf einen Austausch hast, melde dich jederzeit via LinkedIn oder E-Mail bei mir. Ich freu mich auf deine Fragen, Gedanken und eigenen Erfahrungen. 

Mehr davon?

Praktikum_Marketing_Titelbilder
Fullstack Titelbilder
Team up
Frontend, Backend, Fullstack.
17. August 2022 | 3 Min.
Ways of Working Titelbilder

Kontaktformular

*Pflichtfeld
*Pflichtfeld
*Pflichtfeld
*Pflichtfeld
Wir schützen deine Daten

Wir bewahren deine persönlichen Daten sicher auf und geben sie nicht an Dritte weiter. Mehr dazu erfährst du in unseren Datenschutzbestimmungen.